Wochenendaktion „Fledermäuse“

Fledermäuse sind vielen Menschen unheimlich und haben keinen guten Ruf. Aber: Wer die faszinierenden Tiere besser kennenlernt, lernt sie auch lieben. Die Veranstaltung startet mit spannenden und kuriosen Fakten über Fledermäuse. Solange es noch hell ist, machen wir uns daran, selbst Fledermauskästen zu bauen, um den Flugtieren damit Schlafmöglichkeiten zu bieten. Nach einem gemeinsamen Abendessen tauchen wir ein in die Nacht. Bei einer Fledermauswanderung durch den Schlosspark versuchen wir die Tiere nicht nur zu sehen, sondern sie mithilfe von Fledermausdetektoren auch hörbar zu machen.

Unser Angebot richtet sich vor allem an Familien und Kinder, die Lust haben in die Welt der Fledermäuse abzutauchen und mit uns auf gemeinsam von 10 bis 13 Uhr auf Entdeckungstour zu gehen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird gefördert durch die Europäische Union und das Land Brandenburg im Rahmen unseres Kulturlandschaftprojekts. Wir freuen uns über Spenden.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist zwingend erforderlich! Diese erfolgt über die Website, per Telefon unter 038791-806555 oder per Email an info@nabu-ruehstaedt.de


Veranstaltungsinformationen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Termin teilen

Das könnte dich auch interessieren

Livestream aus dem Nest des Besucherzentrums!

Tauche ein in die faszinierende Welt der Störche und besuche den YouTube-Livestream vom Storchenhorst des NABU-Besucherzentrums Rühstädt! Unser Besucherzentrum liegt im Europäischen Storchendorf Rühstädt an der Elbe, einem der storchenreichsten Dörfer Deutschlands. Hier ziehen jährlich über 30 Storchenpaare ihre Jungen groß – ein einmaliges Erlebnis, das du nicht verpassen solltest.

Zum Beitrag »

Veranstaltungen

Das NABU-Besucherzentrum Rühstädt stellt das neue Umweltbildungsprojekt vor und präsentiert den Veranstaltungskalender für das Jahr 2024.

Zum Beitrag »

Wir suchen dich!

Freiwilligendienst im NABU-Besucherzentrum:
Ab September werden wieder Plätze frei und wir suchen motivierte Freiwillige, die Lust haben ein FÖJ oder BFD bei uns zu absolvieren.
Wir bieten abwechslungsreiche Arbeit in einem jungen Team, Arbeit in der Natur, Besucher*innenkontakt, Mitwirkung bei interessanten Veranstaltungen und die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten und Ideen einzubringen.

Zum Beitrag »

förderung

Dieses Projekt wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg bzw. des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK).

Mehr Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:
=